Wels im Baggersee Diepholz

Kurzmitteilung


Es ist schon verrückt was momentan in Sachen Wels läuft. Dieser prächtige Fisch kam gestern aus dem Baggersee. Petri Heil Finn!!!

Kurzmitteilung

Lebe wohl! Hot Spot.

Nach erfolgreichem Umbau des Hunte-Staus Cornau und der Fertigstellung der Fischtreppe hat sich für uns Angler etwas geändert. Der Fischereiverein Cornau (Pächter) hat das betreffende Huntestück zum Fisch-Schongebiet erklärt. Die genauen Grenzen sind den Hinweisschildern zu entnehmen.

Der Cornauer Stau war bisher ein beliebter Angelplatz, der so manchen regionalen Angler mit kapitalen Fischen, wie Wels, Hecht oder Zander belohnt hat. Leider gehören diese Zeiten der Vergangenheit an und es gilt sich auf die Suche nach einem neuen Hot Spot zu machen.

Petri Heil

Wels am Rechterner Stau

Kurzmitteilung

Dieser bullige Huntewels wurde am Wochenende am Rechterner Stau mit Tauwurm als Köder gefangen. Mit 135 cm Länge und einem Gewicht von 18 kg ist er kein Riese, aber – für Hunteverhältnisse – ein beachtlicher Brummer!

Petri Heil

Alarm! Wels auf dem Vormarsch.

Kurzmitteilung

Alarm! Wels auf dem Vormarsch.

Marius Brunhorn hält momentan den aktuellen Hunte-Wels-Fangrekord. Unglaubliche sechs Meter-Welse gingen ihm in den vergangenen Wochen an den Haken. Der Köder war bei allen Fängen ein saftiges Bündel Tauwurm. Schleien, Karpfen und Aale sind scheinbar nur noch Beifänge. Petri Heil vom Angelshop Drebber.

Überraschender Huntefang

Kurzmitteilung

Christian und Tamme Alscher bewiesen am vergangenen Freitag, dass die Hunte immer für eine Überraschung gut ist. Diesen prächtigen Wels fingen die Beiden gegen 17.00 Uhr mit einem großen Spinner. Was für ein Fang!!! Die anderen Bilder zeigen eine Art der Zubereitung. Die Filets einfach würfeln, panieren und frittieren. Fertig. Guten Appetit und immer viel Petri Heil.